Über uns
Impressum

Wir sind für Sie da

Herr D. Pilz

Architekt, Sachverständiger für Immobilienbewertung (EIPOS)

 

pilz@dein-grundbuch.de

Frau A.Hell

Büroorganisation

 

hell@dein-grundbuch.de

Über uns

Wir sind ein Sachverständigenbüro für Immobilienbewertung mit einem jungen dynamischen Team.

 

Keine Zeit zum Grundbuchamt zu fahren? Kein Problem! Wir beantragen für Sie ganz unkompliziert Ihr Grundbuch/Grundbuchabdruck Ihren Grundbuchauszug beim zuständigen Grundbuchamt und das deutschlandweit. Als zuverlässiges Dienstleistungsunternehmen arbeiten wir stets Kundenorientiert.

Zudem erleichtern wir Ihren Alltag und kümmern uns um Ihren Grundbuchantrag.

Sie erhalten Ihr Grundbuch / Ihren Grundbuchauszug schnell und ganz bequem per Post oder bei sofortiger Verfügbarkeit per Email direkt zu Ihnen nach Hause.

Nutzen Sie Ihre Zeit für die schönen Momente im Leben.

 

> Hier Grundbuch online anfordern <

 

Allgemeines zum Grundbuch

Das Grundbuch ist ein mit öffentlichem Glauben ausgestattetes öffentliches Grundstücks-Verzeichnis. In ihm sind, regelmäßig mit konstitutiver Wirkung, die Eigentumsverhältnisse an den Grundstücken und die auf ihnen liegenden Lasten (z. B. Grunddienstbarkeiten oder Hypotheken) dargestellt. Ferner können mit dem Eigentum verbundene Rechte vermerkt sein.

Der Grundbuchauszug ist die Abschrift aller Eintragungen im Grundbuch. Er wird u. a. benötigt für die Beleihungsprüfung anhand der Beleihungsunterlagen sowie vor dem Kauf einer Immobilie. Wurde ein berechtigtes Interesse nachgewiesen, können – über die Einsichtnahme hinaus – auch Grundbuchabschriften beantragt werden (§ 12 Abs. 2 GBO), die auch amtlich beglaubigt werden können.

 

Abteilungen des Grundbuchs

Als Abteilungen werden in Deutschland die verschiedenen Abschnitte eines Grundbuchblattes bezeichnet, sie dienen seiner Untergliederung. Die Rechtsgrundlage für den Aufbau des Grundbuches und ihrer Abteilungen liefert die Grundbuchverfügung (GBV), insbesondere die §§ 4 sowie § 9, § 10 und § 11. Das Grundbuch ist demnach in folgende Abteilungen gegliedert:

 

Aufschrift bzw. Deckblatt

enthält den Namen des zuständigen Amtsgerichtes, den Grundbuchbezirk sowie die Nummer des Grundbuchblattes.

 

Bestandsverzeichnis

Hier werden die Grundstücke mit den vom amtlichen Kataster vorgegebenen Angaben eingetragen, als da sind: Gemarkung, Flur, Flurstück sowie nachrichtlich Lagebezeichnung (z. B. "Im Oberhagen" oder "X-Straße 11"), Nutzungsart und Größe.

 

Abteilung 1 (Eigentümer)

Hier sind die Eigentumsverhältnisse an dem bzw. den in diesem Grundbuchblatt gebuchten Grundstück(en) verzeichnet. Vermerkt werden: Eigentümer sowie Datum und Grund des Eigentumsübergangs. Mögliche Gründe sind z. B. Vererbung, Übereignung (die sogenannte Auflassung) oder Zuschlagserteilung in der Zwangsversteigerung.

 

Abteilung 2 (Lasten und Beschränkungen)

Enthält alle Beschränkungen und Lasten des Grundstücks mit Ausnahme von Grundpfandrechten (siehe Abt. 3). Lasten sind u. a. Grunddienstbarkeiten, Vormerkungen, Widersprüche, Wohn- und Nutzungsrechte, Erbbau- oder Vorkaufsrechte. Zu den Beschränkungen gehören Vermerke bezüglich Insolvenz, Sanierung, Nacherbfolge, Zwangsversteigerung sowie die Regelungen bei Eigentumswohnungen.

 

Abteilung 3 (Hypotheken, Grundschulden, Rentenschulden)

Vermerk der Grundpfandrechte: Hypotheken, Grundschulden und Rentenschulden

 

Allgemeines zum Grundbuchamt

Das Grundbuchamt ist im deutschen Recht ein Registergericht, das mit der Führung des Grundbuchs betraut ist.

Für die Führung der Grundbücher ist nach § 1 GBO das Amtsgericht für die in seinem Bezirk liegenden Grundstücke zuständig. Das Grundbuchamt ist für einen bestimmten Grundbuchbezirk zuständig; die Grundbuchbezirke decken sich mit den Gemeindebezirken (§ 2 Abs. 1 GBO). Grundbuchsachen gehören nach § 3 Nr. 1 h des Rechtspflegergesetzes in den Aufgabenbereich der Rechtspfleger.

Abweichende Vorschriften bestanden bislang in Baden-Württemberg (§§ 149, § 150 GBO), hier wurden nach alter Tradition die Grundbücher von den grundsätzlich in jeder Gemeinde eingerichteten staatlichen Grundbuchämtern geführt. Bis Ende 2017 werden diese auf 13 zentrale Standorte bei den jeweiligen Amtsgerichten zentralisiert.

 

 

Impressum

Der Vertrag über die hier angebotenen Artikel kommt zustande zwischen Ihnen als Kunde und

 

Sachverständigenbüro für Immobilienbewertung
ImmoWert Pirna GmbH

Vertretungsberechtiger Geschäftsführer: Stephanie und Dennis Pilz

Clara-Zetkin-Str. 10 A

01796 Pirna

Registergericht: Dresden

Registernummer: HRB 36565

Stammkapital: 25.000 Euro

Umsatzsteuer-Identifikationsnummer gem. § 27a UStG: DE311706045

 

> Hier Grundbuch online anfordern <

Grundbuchauszug online bestellen

Schnell & einfach mit

dein-grundbuch.de